Unser Richtspruch vom 12.04.2019

Mit Gunst und Verlaub! Es ist ein guter, alter Brauch des Hauses Richtfest zu begehen. Das meint der Bauherr sicher auch und alle Leute, die hier stehen. Hiermit grüß’ ich alle Gäste, seid willkommen bei diesem Feste! Die heutige Zeit zeigt ihr Gesicht,ein Dach aus Holz, das seht Ihr nicht,stattdessen waren Beton und Stahl,für den Architekt die erste Wahl. Mit großer Müh´ und vielem Fleiß, mit Maschinenkraft und Schweiß, aber auch mit Sachverstand, dieser neue Bau entstand. Ein schönes Werk ist uns gelungen. So frei und leicht und ungezwungen, gar stattlich steht das Bauwerk da, wie besser ich es nirgends sah. Die Richtkrone am Kran da oben, soll alle Bauhandwerker loben. Für diese Leute stehe ich hier stellvertretend der Bauleiter und sein Polier. Ihr Handwerker hier alle, seid gut behütet in jedem Falle. Der Himmel gebe seinen Segen, euch allen hier auf euren Wegen. Allein was wären bloß die Fäust’ hätt’ vorher nicht geschafft der Geist. Denn ohne Ziel und rechten Plan die Hand nichts Gescheites bauen kann. So nehm’ ich froh das Glas zur Hand, gefüllt mit Wein bis an den Rand. Und mit dem guten Saft der Reben will jedermann die Ehr’ ich geben. Wie gute Sitte sich’s gebührt, wenn so ein Bau ist ausgeführt. Es lebe hoch die Bauherrschaft, die uns die Arbeit hat verschafft. Dafür gebührt ihr unser Dank, für sie nehm’ ich den nächsten Trank!    Die Maurer und die Betonleut´, haben keine Müh´ gescheut. Sie haben gemauert, geschalt und betoniert und sich vor keiner Arbeit geniert. Alle Planer wohl bewährt, seid heut mit einem Lob geehrt. Plant weiter so mit viel Geschick, dann wird´s bestimmt ein Meisterstück. Glas zerschelle nun im Grunde, geweiht sei dieses Haus zur Stunde!   Mein Spruch ist aus, die Flasche leer, hier oben gibt’s kein Gläschen mehr. Drum wollen wir jetzt niedersteigen und unten auch beim Richtschmaus zeigen, dass jeder von uns Mann für Mann, beim Essen und Trinken auch was kann.

Auftragsvergabe Lüftungstechnik ist erfolgt

Wir freuen uns die Fa. Climatec GmbH aus Hockenheim mit der Installation unserer hocheffizienten Lüftungsanlage mit adiabater Kühltechnik beauftragen zu können.  Wasser als Kältemittel – Uralt aber wieder neu erfunden, die umweltfreundlichste Art zu kühlen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Herausforderung für ein einzigartiges Gebäude. Es freut uns besonders  ein ortsnahes Unternehmen gefunden zu haben, die mit uns das Abenteuer in Abstimmung mit dem Hersteller der RLT-Anlage Menerga gemeinsam bestreiten wird.

Neubau IBVTIKON: Geheime Einblicke (Teil 2).

Die Fa. Fenestra Fensterbau GmbH aus Waldbrunn hat uns Einblicke in die Produktion unserer Fenster gegeben, die derzeit auf Volllast läuft. Die ersten Fenster werden schon in Kürze eingebaut. Der Film zeigt mit welcher Professionalität und modernsten Maschinen die Produktion erfolgt. Danke für die gute Arbeit

Das Fassaden-Mock-up ist fertiggestellt

Vergangene Woche versammelten wir uns aus einem guten Grund bei der Fa. Schmidt Fassadentechnik GmbH in Eppelheim:
Das beauftragte Mock-up ist fertiggestellt.

Ein Mock-up ist ein detailgetreuer Nachbau der Fassade, sodass eine realitätsnahe Vorschau der geplanten Fassade möglich ist und etwaige Unstimmigkeiten frühzeitig identifiziert werden können.

Unsere Fassade ist aus transluzenten Glaselementen aufgebaut, die teilweise mit Photovoltaik-Modulen hinterlegt sind. Durch eine neuartige in der Schweiz entwickelten Beschichtung haben die PV-Module geringere Leistungseinbußen.

Wir sind mit dem Aufbau der Fassade und der eleganten Beleuchtung sehr zufrieden und optimieren nun die farbliche Gestaltung der Glaselemente.

Auftragsvergabe Fassadenarbeiten ist erfolgt

Wir freuen uns die Fa. Schmidt Fassadentechnik GmbH aus Heidelberg mit unserer transluzenten, beleuchteten und mit PV-Modulen besetzten Fassade beauftragen zu können.  Die Fassade, die weltweit das erste Mal in dieser Form realisiert werden wird, wird dem Gebäude eine besondere Note verleihen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Herausforderung für ein einzigartiges Gebäude. Es freut uns besonders  ein ortsnahes Unternehmen gefunden zu haben, die mit uns das Abenteuer in Abstimmung mit dem Hersteller Litodecor gemeinsam bestreiten wird.