Teambesprechung und Löwenheimsieg – es läuft!

Gemeinsam mit unserem IBVTIKON-Planungsteam verlebten wir einen spektakulären Arbeitsabend in der SAP Arena.
Beim hochverdienten Pokalsieg der Rhein-Neckar Löwen gegen Leipzig konnten  letzte Fragen zu unserem geplanten Neubau besprochen werden.
Wir danken unseren Architekten Frau Meike Schultz und Herr Peter Bender von Motorlab Architekten, Tilo Weisbrod von w+p Ingenierubüro für Tragwerksplanung, Peter Layer (Brandschutz), Sebastian Acker (Energieberatung) und Nicola Walter von niwa:con (Marketing) für den schönen Abend und gratulieren den Löwen für den Einzug ins Pokal-Final-Four.

Besondere Gebäude haben immer einen NAMEN!

Gemeinsam mit unserer beratenden Marketingagentur niwacon haben wir das Konzept für Namen und Logo entwickelt. Alles wird sich um das „V“ drehen.

Die Versorgungstechnik und der Ansatz und Anspruch, immer das energetisch Sinnvollste im Spagat zwischen Modernität und Kosten-/Nutzenverhältnis zu planen und zu verarbeiten, steht Pate für das V.

Das Gebäude wird symmetrisch gestaltet werden, die Einfahrt erfolgt mittig und wird durch ein zentral zu planendes Element (Springbrunnen, Kunstwerk etc.) hervorgehoben. Auch hierfür liefert uns das symmetrische V alle Elemente,
die benötigt werden.

Die Buchstaben IB sollen eine begleitende, aber untergeordnete Rolle spielen, phonetisch erbringen sie dankenswerterweise eine Absoftung.
Die Betonung liegt auf dem V.

Der Begriff IBVTIKON ist als Wort-/Bild-Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt geschützt worden.